Zum Hauptinhalt springen

Bildung – gebührenfrei, inklusiv, gerecht

LINKE Bildungsexpertin Nicole Gohlke diskutiert in Passau das Thema Bildungsgerechtigeit Weiterlesen


Atypische Arbeitsverhältnisse nehmen in Passau weiter zu

LINKE fordern die Einführung einer Vergabesatzung und einen Stadtpass, der die Teilhabe gewährt Wie DIE LINKE Passau mitteilt, stieg die Zahl der atypischen Arbeitsverhältnisse in Niederbayern und Passau weiter an. Anfragen der Linken im Bundestag zeigen, dass sich die Zahl der Teilzeitbeschäftigten seit 2008 um 66 Prozent auf 12.397 erhöht hat.... Weiterlesen


OB Kandidat Ilsanker: Leuten, die sich mit Stimmen von Faschisten wählen lassen gratuliert man nicht.

Holm Putzke gratuliert Kemmerich - Kritik von der Linken Nachdem am Mittwoch in Thüringen sich FDP-Mann Kemmerich mit den Stimmen von CDU und AfD zum Ministerpräsidenten wählen ließ, gingen deutschlandweit, darunter auch in Passau, tausende Menschen auf die Straße. Über die Parteigrenzen hinweg wurde klargestellt, dass durch dieses Vorgehen ein... Weiterlesen


Josef Ilsanker

Stadt Passau kürzt einem Fünftel der Hartz-IV Empfänger den Mietzuschuss!

Langzeiterwerbslose, Aufstockende und insbesondere arme Rentner*innen sollen laut Gesetz die Wohnkosten ersetzt bekommen – jedoch nur in angemessener Höhe. Was als angemessen gilt, bestimmen die Städte und Landkreise selbst. Eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung der Linksfraktion hat ergeben, dass Betroffene in Bayern im Jahr 2018 49 Millionen... Weiterlesen


Stimmenfang auf Kosten von Emerenz Meier

Kommunale Gleichstellungsdebatte statt Scheindiskussion. Zum Vorschlag des CSU Kreisvorsitzenden Prof. Dr. Holm Putzke die Passauer Universität nach Emerenz Meier zu benennen erklärt Linken Spitzenkandidat für die Kommunalwahlen Josef Ilsanker: „Eigentlich müssten wir als Linke das Vorhaben unterstützen, jedoch bezweifeln wir die Ernsthaftigkeit... Weiterlesen


Stadt Passau setzt auf Verdrängungspolitik statt auf Problemlösungen

Nachdem nun das Alkoholverbot vom ZOB bis zur Ludwigstraße ausgeweitet wurde und sogar noch eine weitere Ausdehnung auf die obere und untere Bahnhofsstraße im Gespräch ist, spricht sich DIE LINKE in Passau klar gegen dieses Verbot aus. „Diese Verbote sind Scheinlösungen: Sie bewirken lediglich eine Verdrängung des eigentlichen Problems. Man muss... Weiterlesen


Volksbegehren auf gutem Weg

Zu einem gemeinsamen Bündnistreffen haben sich die Passauer Vertreterinnen und Vertreter der Träger des Volksbegehrens „6 Jahre Mietenstopp Bayern“, darunter Linken-Chef Josef Ilsanker, Juso-Chef Johannes Just für den SPD Stadtverband, für den DGB Bettina Blöhm, stellvertretender Vorsitzender des Mietervereins Passau Wolfgang Meyer und... Weiterlesen


Mitgliederversammlung: LINKE beschließen Kommunalwahlprogramm

OB Kandidat Ilsanker fordert mehr Investitionen in bezahlbaren Wohnraum. Die Mitglieder der Linken trafen sich zu ihrer traditionellen Mitgliederversammlung zum Jahresabschluss. Dabei stand dieses Jahr der Beschluss über die letzten Kapitel ihres Wahlprogramms für die kommenden Kommunalwahlen auf der Tagesordnung. Der Passauer OB Kandidat Josef... Weiterlesen


Strompreise sozial gestalten!

Strompreiserhöhung der SWP - LINKE fordert Stadtpass und sozialen Stromtarif Nach der von den Stadtwerken angekündigten Erhöhung des Strompreises um 8 Prozent erneuert DIE LINKE. Passau ihre Forderung nach der Einführung eines Stadtpasses für Menschen, deren Einkommen unterhalb der Armutsgefährdungsgrenze liegt.  Dazu erklärt Josef Ilsanker: „Laut... Weiterlesen


Klimawandel, Digitalisierung - Transformation sozial gestalten

Diskussionsveranstaltung zum Strukturwandel Wie geht es weiter in Zeiten der Digitalisierung und des Klimawandels? Wie kann die Transformation der Wirtschaft gestaltet werden? Diesen Fragen gingen die Passauer Linken in der Peschl Terrasse nach. Als Referenten hatten sie die stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für gute Arbeit der Linken im... Weiterlesen