Zum Hauptinhalt springen

LINKE unterstützt Bildungsstreik

Linke. Passau unterstützt BildungsstreikAnlässlich der heute in Passau stattgefundenen Demonstration zum Bildungsstreik erklärt WernerKneuer Kreisvorsitzender der LINKEN. Passau DIE LINKE. Passau erklärt sich mit den protestierenden Studentinnen und Studenten solidarisch. Mein besonderer Dank gilt den Personen und Hochschulgruppen, unter anderem auch dem SDS.Passau, für die Organisation der Proteste. Ihnen allen ist es zu verdanken, dass sich heute so vieleStudentInnen in Passau dem bundesweiten Bildungsstreik anschließen konnten. Die von Universitätspräsident Schweitzer gemachten Zugeständnisse müssen jetzt schnellumgesetzt werden, so Werner Kneuer weiter. Werner Kneuer stellte fest, das viele Forderungen der protestierenden Studentinnen und Studentenmit den Forderungen der LINKEN identisch sind. Die LINKE. Passau wird den Bildungsstreik unddie protestierenden Studentinnen und Studenten auch in Zukunft unterstützen. Der Protest musssolange weiter gehen bis Hr. Seehofer und die CSU, CDU und FDP verstehen , das Studien-gebühren unsozial sind und abgeschafft werden müssen. Außerdem muss den Studierenden unteranderem mehr Mitspracherecht und eine längere Studienzeiten eingeräumt werden. Dies gilt auchfür die Schülerinnen und Schüler, das sogenannt G8 muss wieder rückgängig gemacht werden soder Kreisvorsitzende der LINKEN. Passau. Besorgt zeigt er sich , über die geplanten Reformen der neuen Bundesregierung. Diese Reformensind eine Kampfansage an alle die für eine sozial gerechte Bildung streiten. Deshalb fordert DIELINKE. Passau alle Bürgerinnen und Bürger auf, zukünftige Aktionen im Rahmen desBildungsstreiks solidarisch zu unterstützen